WortGottesFeiern – Startseite
Startseite
Titelcover der aktuelle Ausgabe 5/2021 – klicken Sie für eine größere Ansicht
Die Inhalte
der Zeitschrift
WortGottesFeiern
Der Aufbau
einer Wort-Gottes-Feier
Die Herausgeber
Alle Leseproben
»WortGottesFeiern« – ehrenamtliche Leiter und Leiterinnen von Wortgottesdiensten, aber auch hauptamtliche pastorale Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen finden in WortGottesFeiern eine unentbehrliche Hilfe und zahlreiche Ideen für die Gestaltung von Wort-Gottes-Feiern in den Gemeinden.

Unsere aktuelle Ausgabe 5/2021 mit folgenden Beiträgen:

Einführung

Beate Jammer

Feste der Verbundenheit und der Rückschau


Der Zeitraum dieses WGF-Heftes reicht vom 22. Sonntag im Jahreskreis bis Allerheiligen, vom 29. August bis zum 1. November. Die großen kirchlichen Feste, Ostern, Pfingsten, Weihnachten, liegen hinter uns, bzw. schon wieder vor uns. Jahreszeitlich hält der Herbst Einzug. Der Theologe und Psychologe Hans Gerhard Behringer beschreibt den Herbst als Zeit des Übergangs, in der geerntet, Bilanz gezogen, Rückschau gehalten wird, und als eine Zeit der Verbundenheit mit der Erde, den Mitgeschöpfen, den Heiligen und unseren Verstorbenen.


Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 1

22. Sonntag im Jahreskreis

Lukas Hetzelein
Von Gesetzen, Verboten und Regelbruch

Die Schrifttexte dieses Sonntags werden durch ein gemeinsames Thema zusammengehalten: Regeln und Vorschriften sowie ihre Bedeutung und Funktion. In der ersten Lesung wird die Verpflichtung des Volkes auf Gottes Gebote gefordert. Die zweite Lesung geht einen Schritt weiter: Das Wort Gottes führt zum Guten – es muss aber auch in die Tat umgesetzt werden. Und das Evangelium berichtet von falschen Gesetzesvorstellungen und von der Einschätzung Jesu dieses Verhaltens. Die Schrifttexte machen den Gottesdienstbesuchern deutlich: Die rechte Interpretation des Gesetzes und Wortes Gottes sind Marker und Ausdruck christlichen Glaubens und Lebens.


Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 2
28. Sonntag im Jahreskreis
Magdalena Henken-Viereck
Vertrauen statt Vorratsscheunen

Wenn sich das Kirchenjahr dem Ende neigt, kommt in den Schriftlesungen vermehrt die Endlichkeit des menschlichen Lebens und auch die Verheißung des ewigen Lebens in den Blick. Aber wie können wir in dieses ewige Leben gelangen? Schon die Zeitgenossen Jesu haben sich diese Frage gestellt. Denn wer möchte nicht auf Nummer sicher gehen, wenn es um so etwas wichtiges wie das Leben danach geht. Auf Nummer sicher gehen wollen wir aber auch schon im jetzigen Leben. Dass sich diese beiden Bedürfnisse in die Quere kommen können, zeigt das heutige Evangelium. Es gibt aber auch einen verheißungsvollen Weg, diesen scheinbaren Widerspruch aufzulösen. Dieser liegt im radikalen Vertrauen auf Gottes fürsorgliche Nähe, die uns genau das gibt, was wir täglich zum Leben brauchen. Jeden Tag neu.


Lesen Sie mehr...   

pastoral.de


Das bewährte
BasisProgramm
auf CD-ROM


pastoral.de - BasisProgramm

oder

Die
Web-Plattform
im Browser


pastoral.de - Web-Plattform

Vergleichen Sie hier


WortGottesFeiern
Telefon: +49 (0) 711 44 06-134 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum